· 

Wildkräuter Portraits

Wildkräuter zum Genießen

Der Löwenzahn

Der Giersch


Der Löwenzahn

Der Bärlauch


Der Sauerampfer

Das Schabockskraut


Die Brennessel

Der Spitzwegerich


Verzehrtipp!

Iss nicht einfach Wildkräuter, weil sie gesund sein sollen! Lass deinen Körper entscheiden was er in welcher Menge zu sich nehmen mag.

Wie das geht? Frag ihn einfach.

1. Rieche am Wildkraut.

2. Berühre das Wildkraut.

3. Nimm etwas vom Wildkraut in den Mund und zerkaue es langsam. Was passiert? Angenehm? Dann schlucke es gerne hinunter.

....

Appetit bekommen?

Dein Körper wird ganz automatisch mehr davon verlangen, wenn er danach Bedarf hat. Du wirst es spüren. Ganz sicher. Wie? Es schmeckt lecker und du kannst die Finger nicht davon lassen. (Hinweis: Das funktioniert nicht bei künstlich erzeugten Nahrungsmitteln, sondern nur bei Natürlichen.)

 

Dein Lieblingswildkraut fehlt hier noch?

Dann schreib in den Kommentaren, was dein Lieblingswildkraut ist, und warum du es so magst. Ich mache mich dann auf die Suche und füge es diesen Wildkräuterportraits hinzu.

Ausführliche Beschreibung gewünscht?

Ausführliche und liebevoll präsentierte Informationen findest du

bei Ursels Rohkost Blog*:


* Hinweis: Dies ist ein Link zu einer externen website für deren Inhalte das Atelier Wittgenstein keine Haftung übernimmt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0