· 

Inspiriert von August Sander

August Sander

""Dokumentarisch und doch in Szene gesetzt fotografieren."

August Sander  ist in Herdorf im Westerwald geboren und lebte von 1876 bis 1964. Er fotografierte eher sachlich dokumentarisch und seine Werke sind weltweit bekannt geworden.  Mit seinem Werk "Menschen des 20. Jahrhunderts" zählt er zu den einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts.

 

Mich spricht sein dokumentarischer und portraitierender Stil sehr an. Auch wenn ich im Moment eher die Landschaften, Tiere und Pflanzen im Fokus habe, möchte ich mein Portrait der Region Wittgenstein mit Portraits von Menschen und ihren Gebäuden nach dem Vorbild von August Sander erweitern.

Fotografien

Bücher

Kommentar schreiben

Kommentare: 0